Cecile Dekeuwer

 

Rechtsanwältin – Lyon (Frankreich) 

Internationale Unternehmensberatung

Frankreich – Kanada – Korea – China

Abschluss im Wirtschaftsrecht

und als Unternehmensjuristin (DJCE) – Master II im Gesellschafts- und Steuerrecht, Mitglied der Rechtsanwaltskammer Montreal (Kanada), Absolventin der Anwaltsschule Versailles, der Management-Schule Lyon (EM Lyon Business School), folgte sie dem Ruf als Rechtsanwältin als Karrierestart anstatt dem als Unternehmensjurist.

Mit ihrem Abschluss im Wirtschaftsrecht, begann Cécile als Rechtsanwältin in der Kanzlei  Berlioz & Co. So konnte sie ihre Erfahrungen im Wirtschaftsprozessrecht für internationale Konzerne ausbauen und stellte die reine Beratertätigkeit zunächst zurück.

2002 verlässt sie Berlioz & Co und arbeitet als Rechtsanwältin in Südkorea bei Kim & Chang, eine der führenden asiatischen Kanzleien in Seoul, wo sie ihre internationale Erfahrung für börsennotierte, kleine und mittelständische Unternehmen, die Geschäftsverbindungen zwischen Frankreich und Korea aufbauen möchten, vertiefen kann. Grenzüberschreitende Rechtsfragen im Bereich des Gesellschafts- und Steuerrechts, Vertragsverhandlungen, geistiges Eigentum, Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Kontext gehören zu ihren täglichen Aufgaben.

Dem Appel des Unternehmens schließlich folgend,

aber gleichzeitig die Verbindung zu Südkorea aufrecht erhaltend, gründet sie 2004 die Rechtsabteilung der französischen Firma LG Electronics France und übernimmt deren Leitung. Rechtsfragen international agierender Unternehmen wie Vertragsverhandlung, Wirtschafts-, Vertriebs-, Gesellschafts-, Arbeits- und Umweltrecht, intellektuelles und gewerbliches Eigentum, und insbesondere die vor- und gerichtliche Vertretung des Unternehmens gegenüber Kunden und Lieferanten sowie vor öffentlichen Behörden (Zoll- und Kartellbehörden etc.) gehören zu den Tätigkeitsbereichen, die sie mit ihrem Juristenteam wahrnimmt.

Parallel gibt sie Fortbildungen für in Korea arbeitende französische Expats und südkoreanische Firmenchefs, die ihrerseits in Frankreich tätig werden möchten.

2010 verlässt sie LG Electronics und wird Leiterin der Abteilung „ Partnerschaften und Akquisitionen“ beim international aufgestellten Vertriebskonzern Casino, der auf dem asiatischen und südamerikanischen Markt tätig ist.

Danach gründet sie infolge ihrer doppelten Qualifikation als Anwältin und Leiterin einer Rechtsabteilung mit internationaler Erfahrung ihre eigene Anwaltskanzlei (D2K Avocats), die sich insbesondere auf Rechtsberatung bei internationalen Projekten spezialisiert.

Zusätzlich zu ihrer Muttersprache Französisch

spricht sie fließend englisch auf einem professionellen, deutsch auf einem Konservationsniveau und besitzt Grundkenntnisse der koreanischen und chinesischen Sprache.

Frau Dekeuwer ist zudem ehemalige Präsidentin der Internationalen Kommission der Lyoner Anwaltskammer (CIBLY), aktives Mitglied von diversen Berufsverbänden wie internationalen Anwaltsvereinigungen (Inter-Pacific Bar Association, International Bar Association), der französischen Handelskammer in Lyon und im Ausland (FKCCI), des französischen Instituts für Verwaltungsratsmitglieder (IFA) und des Verbandes für Unternehmensjuristen (AFJE). Sie war ebenfalls regionale Präsidentin der NSO Business & Professional Women, welche 1919 in den USA gegründet wurde.

Sie können Cécile Dekeuwer per E-Mail unter folgender Adresse kontaktieren: c.dekeuwer@lexinit.com.

Me Cecile Dekeuwer

Société D2K Avocats

Site: www.d2k-avocats.com

Paris : Espace George V – World Trade Center | 10 Avenue George V | 75008 Paris | France

Tél: + 331 7876 5865

Lyon : Tour Oxygène – World Trade Center | 10-12 bd Vivier Merle | 69 003 Lyon | France

Tél: +334 8176 3281